spessartimker.de

Lieferbedingungen für Königinnen:

Leider ist mein Kontingent an Königinnen, besonders den Reinzuchtköniginnen, begrenzt.
Deshalb ist eine frühzeitige Bestellanfrage sinnvoll und erleichtert mir die Zuchtplanung für das Bienenjahr 2018.
Die Königinnenabgabe hat nur den Zweck der Verbreitung bester Gene und Varroatoleranz. Wertvolle A-Körungen gebe ich nur an versierte Züchter weiter.
Die zu zahlende Summe versteht sich nur als Aufwandsentschädigung. Eine Rechnung kann nicht ausgestellt werden
Ab diesem Jahr liefere ich meine Königinnen nur gegen Vorkasse. Die Versand- und Verpackungskosten werden auf den Besteller umgelegt.
Der Versand erfolgt in der Reihenfolge des Geldeingangs und nur solange der Vorrat reicht. Sollten Sie für Königinnen bezahlt haben, die aber nicht mehr verfügbar sind, unterbreite ich Ihnen ein Vergleichsangebot oder überweise die Aufwandsentschädigung zurück.
Meine Königinnen verlassen meinen Stand im besten Zustand und in voller Eiablage. Ich lasse bei dem Umgang und der Verpackung der Königinnen höchste Sorgfalt walten, damit Ihre Weisel den Versand unbeschadet übersteht.Ein Ersatzanspruch für beschädigte oder tote Königinnen gibt es nicht.
Sie erhalten nach Ihrer Bestellanfrage eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Liefertermin, den ich lt. Zuchtplanung ermittle. Dieser ist allerdings nicht verbindlich, da es naturgemäß, durch Belegstellen-Öffnungszeiten, verspäteter Eiablage durch Witterungseinfluss zu Verzögerungen kommen kann.
Um auch nach der Ankunft bei Ihnen die Sicherheit Ihrer wertvollen Königin sicherzustellen, können Sie hier auf meiner Homepage meine Einweiselungsempfehlung anschauen und runter laden. Ich freue mich auf gute Zusammenarbeit!